-={MIG}=-Made in Germany Heute: 28         Gestern: 497         Gesamt: 1067166
 


Geburtstagsgrüße   »  Happy Birthday Eq...
Autor:  Pl3At3rMaN Letzter: FameOrShame am:24.09.17 - 00:37 Uhr
Hardware Ecke   »  Gaming PC.....
Autor:  Pl3At3rMaN Letzter: Teviol am:31.05.17 - 20:53 Uhr
Hilfe & Support  »  TS3 LED Lichtwegs...
Autor:  TiLiDiN81 Letzter: Pl3At3rMaN am:04.03.17 - 16:40 Uhr
An den Clan  »  AAO Game Server
Autor:  Teviol Letzter: Pl3At3rMaN am:25.02.17 - 17:34 Uhr
Hardware Ecke   »  Der neue AMD Ryzen
Autor:  TiLiDiN81 Letzter: TiLiDiN81 am:25.02.17 - 13:55 Uhr
Slider
 


kein War geplant
  +++Welcome to Made in Germany & friends+++++have fun & join_us+++  
 
Menü
 
  Startseite Forum Gbook Links Downloads Gallery Kalender Kontakt Impressum  
 
Clan Menü
 
  Member Fightus Joinus Teams Wars Awards Rules & Struktur History  
 
Wer war/ist Online?
 
 
offline  0 User


offline  FameOrShame
offline  Lancer
offline  Pl3At3rMaN
offline  Mile
offline  Kulemba
offline  Artemis


online  7 Gäste

Online Legende
Clan Leader
Squad Leader
War Orga
Eventmanager
News Moderator
Member
Trialmember
User
Besucher
Online:12
Gesamt:1067166
Heute:28
Gestern:497
Registrierte:197
Beiträge
Gästebuch:62
Forum Posts:5729
Forum Themen:850
... mehr
Zuletzt Registriert
30.09.17 Devius_Zeus
30.09.17 (W) Artemis
15.09.17 Mertan_2
 
  Sie befinden sich hier: News  
 
Mittwoch 04. 10. 2017
wot

29.09.2017 um 16:00 Uhr Es ist keine Seltenheit, dass sich Spieler immer noch illegaler Mods bedienen, um sich in ihrem Game einen Vorteil gegenüber anderen zu verschaffen. Ein absolutes No-Go im Online-Gaming! Daher sahen sich die Entwickler von Wargaming.net zum sechsten Mal in Folge (!) gezwungen, tausende World of Tanks-Accounts temporär oder sogar dauerhaft aus dem Spiel zu entfernen.


Dabei lesen sich die Regeln doch gar nicht so schwer: Seid nett zu euren Mitspielern und lasst die Finger von illegalen Mods, die euch einen unfairen Vorteil bieten, und schon könnt ihr in den vollen Genuss des Spiels kommen. Einige tausend World of Tanks -Spieler sahen das augenscheinlich ein wenig anders. Obwohl bekannt ist, dass Wargaming Cheatern gegenüber wenig Gnade zeigt, mussten die Verantwortlichen zum sechsten Mal in Folge zum Bannhammer greifen.



Wargaming sperrt tausende WoT-Accounts

Bevor Wargaming endgültig durchgreift, werden Accounts, die bei der Nutzung nicht erlaubter Mods erwischt wurden, einmal vorgewarnt. Werden diese Spieler erneut erwischt, kommt es zum dauerhaften Ausschluss aus dem Spiel. Wie die Verantwortlichen auf der offiziellen Webseite mitteilten, haben nun 2.035 Konten ihre erste und einzige Verwarnung erhalten. Das bedeutet, dass ihnen für sieben Tage der Zugriff auf das Spiel verwehrt bleibt.


AdTech Ad
Sollten diese Spieler ihre zweite Chance nicht nutzen und weiterhin auf den Einsatz illegaler Mods setzen, wird der permanente Bann vermutlich nicht lange auf sich warten lassen. In dem Bericht heißt es weiter, dass 708 Spieler zu Wiederholungstätern wurden und daher dauerhaft aus World of Tanks gebannt wurden.

Solltet ihr euch unsicher sein, welche Modifikationen erlaubt sind und welche nicht, ist es ratsam, einen Blick in die offiziellen Richtlinien zum Fair Play von World of Tanks zu werfen, um zukünftige Verstöße auszuschließen. Hier erhaltet ihr detaillierte Informationen darüber, welche Mods ihr für das Panzerspiel nutzen dürft.


Quelle
0 Kommentare


Freitag 15. 09. 2017
wot



Kaum sind die zahlreichen Balanceänderungen mit Update 9.20 auf den Live-Servern erschienen, steht eine weitere Welle an Änderungen für 9.20.1 vor der Tür. Dieses Mal nehmen wir den britischen Forschungsbaum, amerikanische leichte Panzer und den berühmten chinesischen Type 59 unter die Lupe. Bevor wir in die Materie eintauchen, wollen wir noch einmal erklären, warum das alles passiert. Die Rundum-Revision eines Forschungsbaums soll Fahrzeugen neues Leben einhauchen, die über die Jahre ins Hintertreffen geraten sind. Im Zuge dessen wollen wir außerdem die einzigartigen Spielstile der Fahrzeugklassen innerhalb jeder Nation etablieren bzw. stärken. Jetzt zu den Einzelheiten!
Auch wenn wir euch immer auf dem neusten Stand halten wollen und so früh wie möglich über Änderungen informieren, besteht immer die Chance, dass sich Einzelheiten zwischen diesem Artikel und dem Erscheinen des Updates 9.20.1 ändern, da in der Zwischenzeit viel getestet wird.

weiter Lesen........


Quelle
0 Kommentare


Sonntag 10. 09. 2017
wot



Kommandanten!

Kommt euch euer Wohnzimmer trostlos und langweilig vor? Spart euch das Geld für neue Möbel und setzt stattdessen die VR-Brille auf! In dieser kurzen Folge könnt ihr eure eigenen vier Wände durch das Innere des Panthers ersetzen, während Richard euch den Turm dieses stählernen Biests vorstellt. Und vergesst nicht die früheren Folgen rund um den Panther anzuschauen!

Wie man das Video anschaut

Beachtet bitte, dass dies ein VR-Kinovideo sowohl mit Standard- als auch mit 360°-VR-Szenen ist. Daher könnt ihr frei wählen, was euch mehr gefällt.

Um ein 360°-Video richtig schauen zu können, braucht ihr lediglich einen PC mit Google Chrome oder ein Smartphone/Tablet mit der YouTube-App.

Um noch weiter in die virtuelle Welt einzutauchen, könnt ihr euer Smartphone mit Google Cardboardbenutzen. Für Android-Benutzer ist der VR-Modus für Google Cardboard in der YouTube-App verfügbar.


Quelle
0 Kommentare




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »
 
 
Newsletter
 
 
Newsletter


 
 
Geburtstag
 
 
Lancer hat am 24.10.2017 Geburtstag
 
Teviol hat am 14.02.2018 Geburtstag
 
 
Teamspeak
 
 
 
  Partner Box   DeSBL   Social Network´s
 
gamed!de ilch Hosters.at capdesigns.de Deutsche eSport Bundesliga 
   

 
Design Copyright © 2012 by CapDesigns | Design by Asmodi | Code by Whazza
    
Impressum | Kontakt